5 Tipps im Juni in Münster

münster-5-tipps-juni

Hey, Bergfest… also was das Jahr 2019 betrifft.… also fast. Na, ihr wisst schon, was wir meinen. Passend zur anstehenden Jahres-Halbzeit, haben wir uns wieder etwas Neues einfallen lassen. Unsere „5 Tipps“ sollen eurem Monat ein paar Highlights geben. Kleine, wie große. Manche für den Geldbeutel, manche für’s Herz. Hört sich gut an? Dann lasst euch von unseren „5 Tipps“ für den Juni verzaubern – und verratet uns natürlich liebend gern bei Instagram, welche dieser Punkte ihr abgehakt habt. 

Unsere Tipps im Juni

1. Spargel-Schnapper

Mittwochs gibt es auf dem Wochenmarkt Stände, die ein halbes Kilo Spargel für ca. 1,99 Euro verkaufen – Der Grund: Es sind nicht so viele Marktbesucher vor Ort. Aber ihr müsst euch beeilen, denn die Spargelzeit endet in diesem Jahr ganz offiziell am 24. Juni.

2. Schulbank drücken

Wer rastet, der rostet! Das gilt nicht nur physisch, sondern ganz sicher auch psychisch. Damit ihr euch im Oberstübchen fit halten könnt, besucht doch mal Schnupper-Vorlesungen an der Uni oder Fachhochschule. Angebote dafür findet ihr z.B. auf der Seite der FH Münster.

3. Ice, Ice, Vogel?!

Okay, der Witz war gar nicht mal so spektakulär. Umso spektakulärer ist aber der dritte unserer Tipps im Juni: Wenn man ganz viel Glück hat, kriegt man im Schlosspark nämlich einen Eisvogel zu sehen. Haltet die Augen offen!

4. Bambi, bist du’s?

Wenn ihr in der Morgendämmerung oder beim Sonnenuntergang in der Nähe des Friedhofes Laudheide unterwegs seid, trefft ihr dort wahrscheinlich auf Rehe. Sagt doch einfach mal hallo und schießt ein paar tolle Bilder für Instagram. Nicht vergessen, uns zu verlinken. Is‘ klar!

5. Leiht euch ’nen Hund

Ihr seid Hundemenschen, habt aus verschiedenen Gründen aber nicht die Möglichkeit, euch selbst einen anzuschaffen? Besucht doch mal das Tierheim in Münster, schnappt euch einen Wauwau, Bello, oder wie ihr ihn sonst nennen wollt, und macht einen laaangen Spaziergang. Gut fürs Gewissen – und die eigene Fitness!

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung.

Tags: Juni, Münster, Münsterland, Tipps

Related Posts

by
Previous Post Next Post
0 shares